haute innovation

Vorträge & Diskussionen

3DKonzeptLab 2018 – Arbeitsgruppe Normung

5. Oktober 2018, 09:45–12:30

MotionLab.Berlin (Bouchéstraße 12, Halle 20, 12435 Berlin)

Damit sich eine Fertigungstechnologie in der Massenproduktion etablieren kann, müssen Standards und Normen festgelegt werden, an die sich Unternehmen orientieren können. Denn Normen schaffen und gestalten Märkte, ermöglichen den Markteintritt und auch für KMU exzellente Möglichkeiten der Positionierung.

 

Die Situation im Bereich der Additiven Fertigung verlangt aktuell die Aufmerksamkeit sowohl der Branche als auch der Politik. Mit vier internationalen Normungsprojekten wurde das zeitintensive Vorhaben aus Deutschland heraus zunächst enthusiastisch gestartet. Nun wird das Thema allerdings von anderen Nationen bestimmt und mit Nachdruck vorangetrieben. Gleichzeitig stagniert das Engagement aus Deutschland.

 

Im Rahmen einer Arbeitsgruppen des 3DKonzeptLabs 2018 werden die Positionen erläutert, mögliche Aktivitäten erarbeitet und zwischen den Akteuren sowie politischen Vertretern diskutiert. Als Keynote Speaker konnte Volker Seibicke (Geschäftsführer des DIN-Normenausschusses Werkstofftechnologie NWT) gewonnen werden. Dr. Sascha Peters wird die Arbeitsgruppensitzung moderieren.

 

Programm und Anmeldung zum 3DKonzeptLab 2018 unter: www.verband3ddruck.berlin/3dkl18

 

 

 

 

Bild: Lasermeltungprozess (Quelle: EOS)

zurück zur Übersicht

Material

Bionic Bike

Lasermelting macht Leichtbau nach natürlichem Vorbild für Faltrad möglich

weiterlesen

Publikationen

Additive Fertigung

September 2018

Der Weg zur individuellen Produktion

weiterlesen

Veranstaltungen

BUGA Materials Labyrinth

17. April – 6. Oktober 2019, Heilbronn

Werkstoffinnovationen für die Zukunft des Bauens

weiterlesen

Seitenanfang