Smart Materials for Smart Design

5th Int. Interior Architecture Symposium · Mimar Sinan University · Istanbul

5. Mai 2016

Nachdem die Potenziale von smarten Materialien und intelligenten Oberflächen bereits seit einigen Jahren bekannt sind, wird aktuell immer mehr von seiten der Institute und Unternehmen getan, die Möglichkeiten in marktfähigen Produkten zu erschließen. Eine herausragende Initiative ist das Forschungskonsortium “Smart hoch 3” unter Leitung des Fraunhofer IWU aus Dresden, das vom BMBF gefördert wird. Seit 2013 wird in interdisziplinären Entwicklungsvorhaben unter Integration von Designern versucht, erfolgreiche Innovationsprozesse für diesen besonderen Werkstoffbereich auf den Weg zu bringen. Andere Entwicklungen sind vor allem aus dem Architektur- und Energiebereich bekannt geworden.

Bereits zum 5. Mal fand vom 3.-6. Mai 2016 das International Interior Architecture Symposium an der Mimar Sinan University in Istanbul statt. Neben hochkarätigen Referenten wie Prof. Mark N. Philips, Tim Power, Prof. Joachim Sauter, Joseph Forakis und Mauruzio Favetta war Dr. Sascha Peters an den Bosporus geladen, einen Überblick zu neuen smarten Materialien und Oberflächen für Designer zu geben.

Bild: Moya Power Textil zur Energiegewinnung (Quelle: Charlotte Slingsby)