Intelligente und nachhaltige Werkstoffe für die Zukunft der Arbeit

Orgatec Speakers‘ Corner · KölnMesse

21.–24. Oktober 2014

Mit zunehmender Digitalisierung werden sich unsere Arbeitswelten und die Formen der Zusammenarbeit enorm verändern. Dies hat nicht nur Konsequenzen auf zukünftige Berufsbildern sondern beeinflusst immer mehr auch die Gestaltung von Arbeitsräumen und die dafür zur Verfügung stehenden Werkstoffe und Materialien. Als wesentliche Trends werden die Themen Nachhaltigkeit, Leichtbau, die Möglichkeit zur Integration von Funktionalitäten in Werkstoffe sowie die Veränderungspotenziale durch additive Fertigungsverfahren diskutiert.

Antiseptische Griffe aus Birkenrinde, lichtdurchlässige Betonsteine oder Verdunklungssysteme für Fassaden, die ausgestattet mit Formgedächtnislegierungen automatisch auf starke Sonneneinstrahlung regieren, sind einige Beispiele für aktuellen Entwicklungen und Innovationen, die die Möbelfertigung und Architektur verändern können.

In seinem Vortrag im Speakers`Corner der Orgatec hat Dr. Sascha Peters die jüngsten Entwicklungen aufgezeigt und die Highlights der Ausstellung “Smart Office Materials” aus Halle 8 der KölnMesse im Detail beschreiben. Die Präsentationen fand zu folgenden Terminen statt:

21.10.2014: 14:00
23.10.2014: 16:00
24.10.2014: 14:00

www.orgatec.de

Bild: 4D-Drucken mit Formgedächtnismaterial (Quelle: MIT, Stratasys)