Materialtrends für Designer 2013

VDID Industriedesign Tag 2013 · Interzum · KölnMesse

13. Mai 2013

Der VDID Verband Deutscher Industrie Designer lud anlässlich der Interzum in Köln (13.–16. Mai 2013) am zum Industriedesign Tag 2013 ein. Kern des Events ist die VDID Konferenz, in der Szenerien für zukünftiges Wohnen genauso thematisiert wurden, wie der Einfluss nachhaltiger Werkstoffe und Technologien auf unsere Produktkultur. Dr. Sascha Peters war eingeladen, einen Überblick zu den Materialtrends für 2013 zu geben.

Programm des Vortragsforums

14.00–14.30
“Visions of Living – Universal Home Zeitreise ins Jahr 2030”, Andreas Enslin (VDID Vizepräsident, Leiter Designcenter Miele & Cie. KG, Gütersloh)

14.30–15.00
“Bundespreis Ecodesign – Chancen für nachhaltiges Produktdesign”, Sabine Lenk (Projektbeirat Bundespreis Ecodesign)

15.15–15.45
“Designmanagement als Unternehmensstrategie”, Michael Thurow (Vorstand designaustria, tm concepts, Wien)

15.45–16.15
“Design durch 3D-Drucken – Erfahrungen mit Rapid Prototyping”, Prof. Tine Latein (VDID NRW, Computervisualistik und Design, Hochschule Hamm-Lippstadt)

16.15–16.45
“Materialtrends für Designer 2013”, Dr. Sascha Peters (HAUTE INNOVATION – Agentur für Material und Technologie, Berlin)

17.00–18.00
Preisverleihung: 6. VDID NACHWUCHSPREIS 2013

www.vdid.de

Bild: Digital Wood – 3D gedrucktes Bauteil mit Holzfasern (Quelle: Rael San Fratello Architects)