Materials Revolution – Neue Werkstoffe für zukünftiges Bauen

BDA Innovationstag · Erbe Medizintechnik · Tübingen

17. September 2015

3D-Drucken für die Architektur, intelligente Werkstoffe für smarte Fassaden oder biobasierte Baumaterialien sind drei Trendbereiche, die das Bauen in den nächsten Jahren nachhaltig verändern wird. Der Blick auf den Energie- und Ressourcenverbrauch der Industriegesellschaften hat in den letzten Jahren ein Umdenken unserer Material- und Baukultur ausgelöst, die zu einer höheren Ressourceneffizienz der eingesetzten Werkstoffe und Produktionsprozesse und zu intelligenteren Gesamtsystemen führen wird. Dabei sind neue Formen energetischer Prozesse mit dezentralen Ansätzen ebenso von Bedeutung wie ein stärkeres Einbeziehen natürlicher Vorbilder aus der Natur zur Integration funktionaler Komponenten in die zur Anwendung kommende Materialität.

Auf Einladung des BDA war der renommierte Materialexperte und Trendforscher Dr. Sascha Peters unter dem Titel “Architektur trifft Innovation” in das neu erstellte Betriebsgebäude der Erbe Medizintechnik nach Tübingen eingeladen, einige der jüngsten Entwicklungsansätze aus der Forschung und Materialinnovationen der Hersteller vorzustellen. Die 2. Mitgliederversammlung des BDA begann mit der Besichtigung des markanten Neubaus der Firma Erbe, der von den Architekten Schmitt, Dannien, Hofmann fertiggestellt wurde und durch den die Teilnehmer von der BDA Kollegin Maren Dannien geführt wurden.

Programm

18:30
Besichtigung Neubau der Erbe Medizintechnik

20:00
Umtrunk mit Brezeln

20:30
Vortrag Dr. Sascha Peters (HAUTE INNOVATION Berlin)

21:30
Netzwerken bei guten Gesprächen

Bild: Solar Curtain – Energieautarke Verschattung mit Formgedächtnislegierungen (Quelle: Fraunhofer IWU, Weißensee Kunsthochschule Berlin)