Nevi Betula Birkenrinde Nassraum - Green Smart Materials

Green Smart Materials in der Innenarchitektur

Innenarchitektentag NRW · Peter Behrens School · Düsseldorf

13. Mai 2023

Ob rutschfeste Bodenbeläge aus antibakterieller Birkenrinde, luftreinigende Bilder aus Algen, akustisch wirksame Wandoberflächen mit Eierschalenpartikel oder Strukturfarben aus Holzzellulose: Einige der derzeit spannendsten Innovationen finden Innenarchitekten aktuell an der Schnittstelle zwischen Biologie, Chemie und Technik. An keiner Stelle wird die Transformation hin zu einer Circular Economy deutlicher als hier.

European Green Deal fördert Innovationstätigkeit

Die Rückführbarkeit genutzter Ressourcen in die Kreisläufe und ihre Wiederverwendung stehen ebenso im Fokus des European Green Deal wie die Reduzierung der CO2-Emissionen in Produktion und Nutzung. Bis 2050 wollen die Länder der Europäischen Kommission klimaneutral sein, am besten bereits früher. Dabei ist vor allem auch die Bauindustrie mit ihrem immensen Fußabdruck in der Verantwortung.

Nutzer und Konsument sind dabei Treiber der gesellschaftlichen Bewegung der “Neo-Ökologie” mit tiefgreifenden Einflüssen auf die im Interior verwendeten Materialien. Es werden vor allem die Unternehmen gestärkt am Markt agieren, deren Angebote biobasierten Logiken folgen und zirkuläre Geschäftsmodelle ermöglichen.

Auf Einladung der Architektenkammer Nordrhein-Westfalen wird Hon.-Prof. Dr. Sascha Peters in seinem Vortrag einige der spannendsten Materialinnovationen für das Interiordesign der Zukunft präsentieren und Inhalte der Interzum-Sonderfläche “Sustainability Matters” zusammenfassen.

www.aknw.de/aktuelles/veranstaltungen/details/veranstaltung/innenarchitektentag

Bild: Rutschfester Bodenbelag aus Birkenrinde (Quelle: Nevi)