SUPA wireless – drahtloses Licht

Im Verbundprojekt "Smart Universal Power Antenna" haben die Universität Paderborn, das Fraunhofer ENAS sowie vier Mittelständler die Grundlagen für eine Stromversorgung durch elektrische Induktion…

Read More

LED-Glühbirne mit Federballkühlung

Die von Cornelius Comann entwickelte "Shuttlecock" ist eine LED-Glühbirne, die aufgrund ihres innovativen Kühlkonzepts eine Leuchtstärke vergleichbar mit einer 175 Watt-Glühbirne erreicht.

Read More

LiCrete – Lichtdurchlässiger Beton

LiCrete ist ein lichtdurchlässiges Baumaterial von Gravelli aus Prag und besteht zu 85 % aus Beton und 15 % aus Kunststoffen. Mit seiner besonderen Transluzenz ist es geeignet zur Inszenierung von…

Read More

Ettlin Licht-Gewebe

Der Spezialgewebehersteller Ettlin hat eine besondere Wand- und Deckenbespannung entwickelt und verbindet damit textile Haptik mit 3D Lichtdesign und Schalldämmung.

Read More

Imagic Weave – Semitransparente LED-Drahtgewebefassade

Als "Imagic Weave" hat der Architekturgewebehersteller Haver & Boecker ein Angebot für semitransparente Medienfassaden auf den Markt gebracht, die sich für die individuelle Programmierung von…

Read More

Lichtgestaltung mit dichroitischen Gläsern

Unter dichroitischen Gläsern werden Farbeffektgläser verstanden, die das Licht verschieden stark brechen und abhängig vom Blickwinkel und von der Art der Lichtquelle unterschiedliche Spektralfarben…

Read More

Licht emittierende elektrochemische Zellen

LECs bestehen aus einer dreilagigen Struktur. Auf eine flexible, elektrisch leitende Kunststofffolie wird zunächst das Licht aktive organische Polymer auf Kohlenstoffbasis gedruckt und anschließend…

Read More

Selux Manta Rhei

Unter Kombination modernster OLED-Technologie, Elektronik und Steuerungstechnik haben Selux und ART+COM unter dem Namen "Manta Rhei" einen Leuchtkörper umgesetzt, der geräuschlos schwebend im Raum…

Read More

Alphamesh Lichtmetallflächen

Alphamesh bezeichnet Fassaden- und Oberflächen-Werkstoffe, die aus einer Vielzahl miteinander verwobener Metallringe oder aus Schuppengeflechten bestehen.

Read More

Ringstruktur als Tarnkappe

An der University of Illinois ist ein metallischer Ring mit einem Durchmesser von 10 cm und 16 konzentrischen Strukturen entwickelt worden, so dass Wellen im Ultraschallbereich nicht wahrgenommen…

Read More