Xarvio

Digitales Tool für eine feldspezifische Pflanzenschutzstrategie in der Landwirtschaft

8. Januar 2021

Die BASF Digital Farming GmbH mit Sitz in Köln hat den renommierten Crop Science Award für die beste Innovation in digitaler Landwirtschaft erhalten. Als Teil des Unternehmensbereichs Agricultural Solutions der BASF wurde das Unternehmen für sein Produkt xarvio HEALTHY FIELDS ausgezeichnet, das einige Monate zuvor auf den Markt gekommen ist. Die ergebnisorientierte digitale Lösung bietet eine maßgeschneiderte, feld- und saisonspezifische Pflanzenschutzstrategie für Winterweizen, die Blattgesundheit und Ertragserfolg zu Beginn der Saison zu einem Festpreis garantiert.

Biodiversität und Nachhaltigkeit

Die Strategie berechnet das Risikoniveau für jede Feldzone. Dazu werden bewährte Algorithmen genutzt, die agronomische Informationen, die Landwirte eingegeben haben, sowie Variablen berücksichtigen, beispielsweise das Wachstumsstadium von Pflanzen, Wettervorhersagen und Krankheitsrisiken. Auf der Grundlage gezielter Anwendungs- und Zonenkarten trägt xarvio HEALTHY FIELDS auch zur Biodiversität und Nachhaltigkeit bei.

“Der Crop Science Award ist ein Gütesiegel für Kreativität und Innovation unserer Einheit für digitale Landwirtschaft. Wir freuen uns sehr über die Auszeichnung von xarvio HEALTHY FIELDS und die damit verbundene Würdigung unserer Leistungen. Sie unterstreicht, wie wichtig digitale Lösungen für die Zukunft der Landwirtschaft sind”, sagte Vincent Gros, Leiter von BASF Agricultural Solutions.

In dieser Saison hat xarvio HEALTHY FIELDS seinen Kunden eine garantierte Erfolgsquote von 100% erbracht. Für die Saison 2021 werden neue Funktionen eingeführt. Dazu gehören eine selbst zu bedienende Pflanzenschutzoption für Landwirte, die Pflanzenschutzgeräte mit variabler Applikationsrate besitzen und anwenden, sowie eine Pflanzenschutzgarantie für Gerste. Beide Funktionen wurden auf Basis von Rückmeldungen und Gesprächen mit Landwirten entwickelt.

www.xarvio.com

Bildquelle: BASF