haute innovation

Magazin » Nachhaltigkeit

This is Urine

Kacheln und Geschirr unter Verwendung von menschlichem Urin

20/2019

In ihrem Projekt "This is Urine" hat die koreanische Designerin Si Nae Kim den Wert von menschlichem Urin untersucht. Anders als in der modernen Gesellschaft üblich, wurde Urin in den vorindustriellen Epochen zu vielen Zwecken verwendet, z.B. zum Reinigen, für therapeutische Zwecke, zum Aufhellen von Zähnen oder Gerben von Leder.

 

Urin enthält über 3.000 Inhaltsstoffe

 

Durch den technologischen Wandel und die Veränderung unseres Lebensstils hat sich die Wahrnehmung von Urin negativ entwickelt. Zweifelsohne enthält Urin jedoch wertvolle Inhaltsstoffe wie Wasser, Ammoniak, Harnstoff und Mineralien. Es gibt Forscher auf verschiedenen Gebieten, wie Bill Gates und die NASA, die sich mit menschlichem Urin als Ressource befassen, die in Trinkwasser oder Biokraftstoff umgewandelt werden kann. Für sie ist menschlicher Urin ein vielversprechendes Material für die Zukunft, da es sich um eine leicht verfügbare Ressource handelt, die von einer schnell wachsenden Bevölkerung in großen Mengen produziert wird.


"Today, over seven billion people populate our planet, which means on average around 10.5 billion litres (2.8 billion gallons) of human urine is produced and wasted each day."(Quelle: ‘Power from Urine: Reimaging the Future’, Government of India Ministry of New and Renewable Energy.)

 

Urine Tiles

 

Si Nae Kim untersucht in ihren Arbeiten das Potenzial der anorganischen Bestandteile von Urin als alternative Ressource für Glasuren in der Keramikindustrie, in der normalerweise Metalloxide verwendet werden. Ihre erste Arbeit wurde als Keramikkollektion "Urine Ware" präsentiert. Derzeit entwickelt sie eine Reihe atemberaubender Farbpaletten, die unsere Vorstellung von Urin in Frage stellen werden. Außerdem arbeitet sie an Kacheln mit einer Uringlasur. 

 

Kontakt zur Designerin: snpooh44@gmail.com

 

 

 

Urine Tiles sind Teil der Sonderfläche "Disruptive Materials" anlässlich der Interzum 2019 in Köln.

zurück zur Übersicht

Publikationen

Zellulosebasierte Materialinnovationen

März 2020

md Green Critic Kolumne

weiterlesen

Vorträge

Nachhaltige Materialien für die Textilindustrie der Zukunft

November 2020

Pforzheim University – School of Design

weiterlesen

Veranstaltungen

Future Mobility – The Smart Wheel

18.–20. Mai 2021, Köln

Sonderfläche zu Innovationen für die Reifenindustrie

weiterlesen

Seitenanfang