haute innovation

Magazin » Energie

Thermo-Plissees dämmen mit Wabenzellen

Lösung zur Reduzierung der Heizwärme-Emission am Fenster

44/2016

In den vergangenen Jahren wurden Fensterverglasungen immer weiter optimiert. So tragen Mehrfachverglasungen oder Fenstertypen mit Neongas-Befüllung gegenüber alten Fenstermodellen heutzutage schon zu erheblichen Einsparungen bei. Und: Die Energieeinsparverordnung (EnEV) gibt für Neubauten auch stringent den Einbau energieeffizienter Fenster vor. Dennoch sind Fenster nach wie vor ein maßgeblicher Faktor für Heizwärmeverluste in Gebäuden, da keines komplett isoliert. Die negativen Konsequenzen sind dabei nicht nur, dass nach wie vor Energie vergeudet wird oder der Endverbraucher höhere Betriebskosten in Kauf nehmen muss, sondern auch ein verstärkter Ausstoß des Treibhausgases C02, zumal viele Haushalte ihre Heizenergie noch aus fossilen Energieträgern wie Erdöl oder -gas beziehen.

 

Energieeffiziente Wabenkammern

 

Mit einer Sonnenschutz-Zusatzdämmung für Fenster lassen sich diese Energieverluste minimieren. Besonders effektiv sind dabei Thermo-Plissees mit Wabenzellen, wie die Studie des Fraunhofer Institut für Bauphysik ESB-004/2011 HOKI nahelegt. Die Untersuchung ergab, dass der innenliegende Spezial-Sonnenschutz Wärmeverluste bis zu 46 Prozent reduziert – je nach Haustyp, Lage und Ausrichtung des Raumes, Größe der vorhandenen Glasflächen und auch der Art der Verglasung. So sparen Thermo-Plissees im Endergebnis zum Beispiel mehr Energie an schlechter isolierenden Fenstern als an hochmodernen Fenstertypen ein. Das ist darauf zurückzuführen, dass moderne Verglasungen schon an sich eine bessere Energiebilanz mitbringen, was entsprechend in die Endberechnung mit einfließt.

 

Thermo-Plissees sind – anders als handelsübliche, einlagige Plissees – mit Waben-Hohlkammern versehen, die in zwei Stofflagen integriert sind. Die Luftkammern dieser Wabenplissees bilden dabei eine Isolierschicht vor der Fensterverglasung. Sie isoliert einerseits gegen jahreszeitlich bedingte Wärme- oder Kälteeinträge von außen, andererseits verhindert sie im Winter auch einen Wärmeaustritt aus dem Innenbereich. Der Dämm-Effekt verstärkt sich noch, wenn das Thermo-Plissee zusätzlich mit einer Aluminiumschicht im Inneren der Waben ausgekleidet ist.

 

Weiterführende Informationen unter: www.livoneo.de/thermo-plissee

 

zurück zur Übersicht

Publikationen

Additive Fertigung

September 2018

Der Weg zur individuellen Produktion

weiterlesen

Vorträge

Design Materials 2019

16. Januar 2019, 13:00

imm cologne, The Stage, Halle 3.1, KölnMesse

weiterlesen

Veranstaltungen

BUGA Materials Labyrinth

17. April – 6. Oktober 2019, Heilbronn

Werkstoffinnovationen für die Zukunft des Bauens

weiterlesen

Seitenanfang