Private Dining - Selber Kochen in der Coronakrise

md Kolumne: Nachhaltigkeit heute

md Magazin
2-2021

Verlag

Konradin Medien (Stuttgart)

Aktuelles MD Magazin

Um die rasche Ausbreitung des Coronavirus einzudämmen, wurde Mitte März 2020 das öffentliche Leben auf ein Minimum heruntergefahren. Deutschland ging wie viele andere Länder auch in den ersten Lockdown. Nun hieß es, zu Hause bleiben und Kontakte vermeiden. Eine unvorhergesehene Situation, die zwar jeden betrifft, aber vom einzelnen komplett unterschiedlich erlebt wird. Für einige hat sich nicht allzu viel verändert, für andere bedeutet Homeoffice, fehlende Betreuung der Kinder und geschlossene Restaurants absoluter Stress.

Zeit- und Energie sparende Garmethode

Nach der ersten Euphorie, die gewonnene Zeit für die Verbesserung der eigenen Kochkünste zu nutzen und sich folglich auch gesünder zu ernähren, scheint nach fast einem Jahr die Begeisterung wieder abgeebbt. Schaut man sich in den sozialen Medien um, zeigen Influencer nicht mehr selbst gebackenes Sauerteigbrot oder aufwändige Kreationen wie im ersten Lockdown sondern zunehmend simple Gerichte. Foodblogs und Kochzeitschriften verstärken mit “Schnellen Rezepten in Corona Zeiten” oder “5-Minuten-Gerichte fürs Homeoffice” den Eindruck, dass Kochen als lästiger Zeitfresser wahrgenommen wird.

Häusliche Quarantäne und mehr Zeit Zuhause führen zwangsläufig zu einer veränderten Wahrnehmung der eigenen Lebensweise. Trends wie Slow Living und Do it Yourself (DIY) haben sich vor allem bei Großstädtern noch verstärkt. Auf der Suche nach einfachen Möglichkeiten seinen Alltag zu erleichtern, ressourcenarm zu leben und sich gesund zu ernähren, feiert die Kochkiste aus Großmutters Zeiten ein Comeback. Erfunden von Karl Drais Mitte des 19. Jahrhunderts, erlangte sie schließlich Berühmtheit als fest eingebautes Küchenelement in der Frankfurter Küche, die als Vorläufer der Einbauküche gilt.

Den vollständigen Artikel findet man in der Aprilausgabe 2021 des md Magazins.

Aktuelles MD Magazin

Bilderquelle: Diana Drewes