Organic Waste Design - Materialien für Zero Waste Architektur

Fachbuch: Building from Waste
Oktober 2014
Herausgeber: Dirk E. Hebel, Marta H. Wisniewska, Felix Heisel

Verlag

Birkhäuser (Basel)

Beim Verlag bestellen

“Reduce, Reuse, Recycle, Recover!” ist heute die Leitlinie für nachhaltiges Bauen, die an die Stelle der Wegwerfmentalität der industriellen Moderne getreten ist. Das Autorenteam von der ETH Zürich und dem Future Cities Laboratory in Singapur gibt hier erstmals einen systematischen Überblick über die aus Abfall als erneuerbarem Rohstoff produzierten Baumaterialien und -elemente und über ihre Anwendung in Architektur, Innenraumgestaltung und Produktdesign.

Die Bandbreite der dargestellten Baustoffe reicht von marktgängigen Produkten, wie Fassadepaneele aus Stroh oder selbstheilender Beton, bis hin zu Neuentwicklungen wie Holzbauelemente aus Zeitungspapier oder Isolierfasern aus Jeansdenim.

In seinem Beitrag für das Buch stellt Dr. Sascha Peters mögliche Materialien auf Basis organischer Abfälle für das Planen und Entwerfen aus der Zero Waste Perspektive dar. Dabei geht er vor allem auf die Entwicklungstätigkeit von Designern zur Umsetzung neuer Materialien auf Basis organischer Abfallstoffe ein und skizziert ihre Funktion als Seismographen und Trendscouts der Gesellschaft.

Beim Verlag bestellen

Bild: Oki Naganode – Rauminstallation aus Algen (Design: Julia Lohmann)