haute innovation

Magazin » Smart Materials

Zirp Aromaholz

Paneele aus alpinem Zirbenholz mit heilsamem Harzduft

48/2013

Wurde das hochalpine Zirbenholz früher zur Anfertigung von Stuben mit dazugehörigem Kachelofen verwendet und galt als Inbegriff für rustikale Behaglichkeit, mausert sich das Holz aktuell für zeitgemäßes Design mit gesundheitsförderlichen Eigenschaften. Denn in Form eines dreidimensionalen Paneels als Verkleidung mit durchscheinender Wellenoberfläche entströmen dem Holz die heilsamen Aromastoffe der Zirbe. Der harzige Duft enthält zusätzlich bis zu 0,5 % Pinosylvin, eine baumeigene antibakterielle und antifungizide Substanz. Bei Tests am Human Research Institut konnten Wissenschaftler niedrigere Herzschlagraten in Zirbenholzzimmern bei körperlichen und mentalen Belastungssituationen nachweisen, was zu kürzeren Regenerationsphasen führte. Zirp Paneele sind also ideal geeignet, um sie in Büroräumen als Sichtschutz oder Raumtrenner zu verwenden. In Spa-Bereichen wirken sie entspannungsfördernd. Zudem weist die Holzrillentextur eine schallabsorbierende Wirkung auf.

 

www.zirp.at

 

 

zurück zur Übersicht

Publikationen

Mode aus Algen, Sneaker aus Kaffeesatz

Februar 2019

Innovative nachhaltige und smarte Textilien

weiterlesen

Vorträge

Zukunftslösungen für intelligente Verpackungen

26. März 2019

ISI Zentrum für Gründung, Business und Innovation, Wirtschaftsförderung im Landkreis Harburg GmbH, Buchholz

weiterlesen

Veranstaltungen

Disruptive Materials Konferenz

21.–24. Mai 2019, KölnMesse

Vortragsprogramm zu disruptiven Materialtechnologien

weiterlesen

Seitenanfang