haute innovation

Magazin » Nachhaltigkeit

Transparentes Holz

Thermoformbarer Holzwerkstoff für Architektur, Möbeldesign und Fahrzeuginterior 

Transparentes Holz Thermoformbarer Holzwerkstoff für Architektur, Möbeldesign und Fahrzeuginterior 

48/2017

Die Ökobilanz eines Produkts wird im Wettbewerb um den Kunden in Zukunft an Bedeutung gewinnen. In aller Regel schneiden nachwachsende Rohstoffe und biobasierte Materialien im Vergleich zur energieintensiven Gewinnung zum Beispiel metallischer Werkstoffe besser ab. Vor allem die Automobilisten suchen nach den Skandalen der letzten Monate nach Möglichkeiten den ökologischen Fußabdruck bei der Produktion von Fahrzeugen zu reduzieren. Mit einer Technologie zur Herstellung von transparentem Holz hat Timothée Boitouzet von WooDoo aus Paris eine spannende Materialinnovation vorgestellt, die einen Beitrag zu einer besseren Ökobilanz leisten kann.

 

Biokunststoff ersetzt Lignin in der Holzstruktur

 

Holz besteht je nach Sorte zu 60-90% aus Luft. Die verhärtende Komponente in der Holzmatrix ist Lignin. Dieses wird im Prozess von WooDoo dem Holz entzogen und durch ein biobasiertes Polymer ersetzt. Dieses füllt auch die Hohlräume der Holzstruktur auf und sorgt dafür, dass das Material nach der Behandlung etwa drei Mal stabiler wird. Transparentes Holz ist durchlässig für Licht, besitzt je nach Holzsorte eine herausragende Ästhetik, ist wetter- und wasserfest und kann thermisch verformt werden.

 

Transparent Wood Species

Damit ist es in der Baubranche ebenso einsetzbar wie im Möbelbau und weist das Automobildesign besondere Qualitäten auf. Der Carbon Footprint des Materials ist nur halb so groß wie bei Beton und in etwa 130 Mal kleiner als bei Stahl.

 

www.woodoo.fr

 

 

 

Bildquelle: WooDoo, Paris 

zurück zur Übersicht

Publikationen

Fahrt frei für abfallfrei

Juni 2017

Materialinnovationen für eine geschlossene Kreislaufwirtschaft

weiterlesen

Vorträge

Veranstaltungen

Materials Revolution 2017

14.–17. November 2017, Jönköping/Sweden

Werkstoffentwicklungen und Innovationen für die technische Zulieferindustrie

weiterlesen

Seitenanfang