haute innovation

Magazin » Energie

Aufwindkraftwerk in Arizona geplant 

Alternative Energien schaffen die höchsten Gebäude der Welt

60/2011

Nachdem das Prinzip des Aufwindkraftwerks in Manzanares im Süden Spaniens erfolgreich getestet wurde, hat der Energieversorger EnviroMission nun den Bau einer Anlage in Arizona angekündet. Ursprünglich war das knapp 800 Meter hohe Bauwerk für eine Wüstengegend in Australien geplant. Nun macht ein US-Gesetz, das den Anteil erneuerbarer Energien im Strommix erhöhen soll, den Bau des Aufwindkraftwerks in der Nähe von La Paz möglich. Mit dem Kraftwerk wird Sonnenstrahlung an einem Glaskollektor gesammelt und die Luft am Boden erwärmt. Diese strömt in die Mitte der Anlage zu einem hohen Kamin und sorgt für eine Aufwärtsströmung. Die in den Turm integrierten 32 Turbinen wandeln die Luftbewegung in elektrischen Strom um und sollen eine Leistung von rund 4000 kW im Jahr garantieren. Diese würde ausreichen, um 150.000 Haushalte mit Strom zu versorgen. Die Größe der mit dem Glaskollektor am Boden überdachten Fläche hat Einfluss auf die Menge der erwärmten Luft und beeinflusst die Höhe des Turms. Das Aufwindkraftwerk könnte auch nachts betrieben werden, da der warme Boden auch dann noch die Temperatur der unter dem Kollektor befindlichen Luftschichten erhöht. Mit dem Mammutprojekt würde nach dem Burj Tower in Dubai das zweithöchste Bauwerk der Welt entstehen. Weitere Aufwindkraftwerke sind in Spanien, China und Namibia (Greentower) in Planung. In Namibia soll sogar eine Anlage mit einem Kollektordurchmesser von 7 km und einem 1.500 Meter hohen Turm entstehen. Die Anlage wurde so ausgelegt, dass sie den gesamten Strombedarf des Landes decken könnte.

 

Bild: Aufwindkraftwerk in Manzanares mit Blick auf den Kamin durch das Kollektordach (Quelle: Widakora)

 

zurück zur Übersicht

Publikationen

Stadt als Mine

August 2018

Wohnmodul im Forschungsgeäude NEST zeigt Wege für die Kreislaufwirtschaft der ...

weiterlesen

Vorträge

Design Materials 2019

16. Januar 2019

imm cologne, The Stage, Halle 3.1, KölnMesse

weiterlesen

Veranstaltungen

BUGA Materials Labyrinth

17. April – 6. Oktober 2019, Heilbronn

Werkstoffinnovationen für die Zukunft des Bauens

weiterlesen

Seitenanfang