haute innovation

Magazin » Leichtbau

Bambusrohre in industrieller Präzision

Neuer Produktionsprozess lässt Bambuselemente mit aluminiumähnlicher Stabilität entstehen

11/2018

Bambus ist ein unglaubliches Naturmaterial mit herausragenden technischen Eigenschaften. Einige Spezies des Grases wachsen bis zu einen Meter am Tag. Die Fasern sind flexibel und sehr widerstandsfähig gegenüber Zugspannung. Als nachhaltiges und kostengünstiges Baumaterial wird es bereits seit Jahrhunderten in Asien verwendet. Da natürlich gewachsene Bambusrohre in verschiedenen Größen, Durchmessern und Dicken vorkommen, war die industrielle Verwendung bislang schwierig. Mit Hilfe eines patentierten Produktionsprozesses ist es nun möglich, Bambusrohre mit industrieller Präzision herzustellen.

 

Bambus für den Fahrzeugbau

 

Im Verfahren können sowohl der Durchmesser als auch die Dicke und Länge der Bambuselemente exakt eingestellt werden, was die Strukturen als konstruktive Komponenten für Möbeldesigner und Innenarchitekten interessant werden lässt. In statischen Belastungstests konnten für die Bambuselemente vergleichbare mechanische Qualitäten festgestellt werden wie bei Aluminiumrohren. Somit sind sie als nachhaltige Alternative in vielen Anwendungen denkbar, in denen Metallkonstruktionen immer noch Stand der Technik sind.

 

Während der natürliche Widerstand gegen Zugkräfte nach der Bearbeitung mit dem neuen Verfahren beibehalten werden konnte, wurde die Beständigkeit gegenüber Biegung im Vergleich zu natürlichem Bambus sogar erhöht. Verarbeitet als Wabenstruktur, können die Bambusstrukturen in Tischlerplatten, Türen, Zwischendecken und Arbeitsplatten genutzt werden – also überall dort, wo man normalerweise zu Holz, Metall oder Beton greifen würde. Weitere Anwendungsgebiete liegen in der Architektur, im Bauwesen, beim Trockenbau und bei Tragwerkskonstruktionen. Mit den besonderen Qualitäten ist sogar ein Einsatz im Fahrzeugbau denkbar.

 

Spacecraft GmbH Berlin

eMail: glenrothes@me.com

zurück zur Übersicht

Publikationen

Fahrt frei für abfallfrei

Juni 2017

Materialinnovationen für eine geschlossene Kreislaufwirtschaft

weiterlesen

Vorträge

Veranstaltungen

BUGA Materials Labyrinth

17. April – 6. Oktober 2019, Heilbronn

Werkstoffinnovationen für die Zukunft des Bauens

weiterlesen

Seitenanfang