haute innovation

Magazin » Smart Materials

Graphen

Kohlenstoff-Folien für die Elektronik von morgen

58/2012

Wie Bucky Balls oder Carbonnanotubes CNT besteht auch Graphen aus Kohlenstoffatomen. Es ist dabei nur eine Atomlage dick, wabenartig orientiert und weist eine besonders hohe Leitfähigkeit für elektrische Ladungen auf. Obwohl der Werkstoff erst 2004 entdeckt wurde, gilt er als Alternative für Silizium in Computerchips oder Solarzellen. Er könnte die heutige Elektronik revolutionieren und zahlreiche Innovationsprozesse auslösen.

 

Denn das vielfach als "Wunderfolie" bezeichnete Graphen ist Silizium in mehrfacher Hinsicht überlegen. So können sich elektrische Ströme viel schneller bewegen. Ein weiterer Vorteil liegt in der Transparenz des Materials, was ihn auch für Displays und Leuchtdioden geeignet macht. Zudem sind wesentlich kleinere Schaltkreise realisierbar, Festplatten mit größeren Speicherkapazitäten ließen sich umsetzen und zum Beispiel Graphen-Chips mit einer Taktrate von 100 Gigahertz bauen. Was dem breiten Einsatz des Materials in vielfältigen Anwendungen noch entgegen steht sind die bislang fehlenden Herstellungsmethoden. Doch Chemiker sind derzeit dabei, diese zu entwickeln.

 

Im Heft 8/2012 von Spektrum der Wissenschaft beschreiben Experten und Forscher den aktuellen Stand der Technik und gehen auf die möglichen Einsatzfälle für und Produktionsverfahren von Graphen ein. Im deutschsprachigen Raum ist Spektrum der Wissenschaft die einzige multidisziplinäre Zeitschrift, in der renommierte Forscher selbst ihre Arbeitsergebnisse allgemein verständlich darstellen. Die Leser wissen so lange Zeit vor der breiten Öffentlichkeit, welche neuen Erkenntnisse unser Leben und unseren Blick auf die Welt von morgen verändern.

 

Themen der Ausgabe 8/2012 sind unter anderem:

*Technik: Graphen aus dem Chemielabor

*Erdgasförderung: Wie riskant ist das Fracking?

*Gentechnologie: Moskitos mit Selbstmordgen

*Astronomie: Superhelle Supernovae 

 

Durch das Heft blättern und eine Probeausgabe bestellen können Sie unter:

www.spektrum.de/blaettern

 

 

 

zurück zur Übersicht

Publikationen

Additive Fertigung

September 2018

Der Weg zur individuellen Produktion

weiterlesen

Vorträge

Design Materials 2019

16. Januar 2019, 13:00

imm cologne, The Stage, Halle 3.1, KölnMesse

weiterlesen

Veranstaltungen

BUGA Materials Labyrinth

17. April – 6. Oktober 2019, Heilbronn

Werkstoffinnovationen für die Zukunft des Bauens

weiterlesen

Seitenanfang