haute innovation

Magazin » Nachhaltigkeit

Geschirr aus menschlichem Haar

Design mit organischem Abfall

39/2012

Der Trend zu nachhaltigem Design bringt immer außergewöhnlichere Ideen hervor. Produkte sollen auf Basis nachwachsender Rohstoffe hergestellt werden, biologisch abbaubar sein und keinen negativen Einfluss auf die Natur haben, so der Wunsch der Vielzahl der Produktdesigner. Anlässlich der Mailänder Design Week hat Thomas Vailly unter dem Titel "the metabolic factory" ein Verfahren vorgestellt, mit dem er Trinkgefäße aus menschlichem Haar erzeugt. Das Haar wird mit Glycerin und Natriumsulfat vermischt, wobei ein lederähnlicher Biokunststoff entsteht. Dieser kann dann in die unterschiedlichsten Formen gebracht werden, die sich auf natürliche Weise kompostieren lassen.

 

www.vailly.com

 

zurück zur Übersicht

Publikationen

Fahrt frei für abfallfrei

Juni 2017

Materialinnovationen für eine geschlossene Kreislaufwirtschaft

weiterlesen

Vorträge

Veranstaltungen

BUGA Materials Labyrinth

17. April – 6. Oktober 2019, Heilbronn

Werkstoffinnovationen für die Zukunft des Bauens

weiterlesen

Seitenanfang