Innovative Werkstoffe für nachhaltiges Bauen

Vortragsforum anlässlich der BAUTEC 2012

21.–25. Februar 2012

Ort: BAUTEC 2012, Internationale Fachmesse für Bauen und Gebäudetechnik, Messe Berlin
Programmentwicklung: Haute Innovation – Agentur für Material und Technologie
Moderation: Dr. Sascha Peters

Leichtbauplatten unter Verwendung von Bambusringen, mit Ultraschall geschweißtes Holz, Fassadendämmplatten aus Biomasse der Rohrkolbenpflanze oder Wabenstrukturen für hochfeste Leichtbaustrukturen: Immer stärker finden innovative Werkstoffe für nachhaltiges Bauen Einzug in die Architektur. Im Rahmen der Bautec in Berlin ist HAUTE INNOVATION vom 21. bis 25. Februar 2012 eingeladen, eine Ausstellung mit innovativen Materialien zum Thema in Halle 10.2 umzusetzen. Die Schwerpunkte liegen auf Biowerkstoffen, Leichtbaulösungen und Funktionsmaterialien. Ergänzt wird die Ausstellung am 22. Februar 2012 um ein Forum, in dem Hersteller und Anwender über Werkstoffe für nachhaltiges Bauen berichten werden.

Programm

12:00
“Werkstoffe für nachhaltiges Bauen”, Dr. Sascha Peters (HAUTE INNOVATION, Berlin)

13:00
“adream – Architektur und Design mit ökologischen und nachwachsenden Materialien”, Paula Weise (ADREAM, Picardie/Thüringen)

13:30
“Nachhaltigkeit in der Architektur: Leichtbaukonstruktionen mit Bambus”, Wassilij Grod (Grod Product Design & Development, Weimar)

14:00
“Neue Werkstofflösungen für smarte Funktionsfassaden”, Thorsten Klooster (task Architekten, Berlin)

14:30
“Langlebige Fassaden mit funktionalem Aluminium”, Margitta Russek (Novelis Deutschland GmbH, Göttingen)

15:00
“Wölbfacettierung: Leichtbau nach dem Vorbild der Natur”, Mona Mirtsch (Dr. Mirtsch GmbH, Stahnsdorf)

15:30
“SWAP – Innovative Pappwabenstrukturen für Innenarchitekten”, Uwe Müller (Swap Sachsen GmbH, Frankenberg)

16:00
“Modulor: Nachhaltigkeit für Architektur und Bauwesen”, Andreas Krüger (Modulor PROJEKT GmbH, Berlin)

16:30
“Dämmen mit Naturfasern aus Neptunbällen”, Prof. Richard Meier (Neptutherm GmbH, Karlsruhe)

Bild: Neptuflex – Dämmmatte aus Neptunfasern (Quelle: Neptutherm)