HUSUM Wind Innovation Day

Innovationsforum der HUSUM Wind 2019

11. September 2019 · 10:30–17:00

Ort: Messe Husum (Am Messeplatz 12–18, 25813 Husum)
Programmentwicklung: Haute Innovation – Agentur für Material und Technologie
Moderation: Dr. Sascha Peters

Mit dem Innovationsforum informierte die HUSUM Wind Fachbesucher und Aussteller über neue Technologien und Neuentwicklungen rund um die Windenergie. Vor allem die Frage, wie es nach der EEG mit dem Betrieb älterer Windkraftwerke weitergeht, treibt die Szene um. Die Besucher freuten sich auf ein spannendes Programm mit Beiträgen von Greenpeace, Vattenfall, Innogy, Fraunhofer und vielen mehr!

 

Programm

10:30–11:30
Windenergie nach dem EEG

Einleitung: “Innovationen für die Zukunft der Windenergie”, Dr. Sascha Peters (Haute Innovation – Agentur für Material und Technologie, Berlin)

Keynote: “Neue Geschäftsmodelle für die Post-EEG Ära”, Mathias Groth (WEMAG AG, Schwerin)

“Recycling von Kunststoff-Hybridmaterialien durch elektrohydraulische Zerkleinerung”, Dr. Sven Grieger (Fraunhofer IWKS, Alzenau)

“Erneuerbares Gas aus Windkraft”, Marcel Keiffenheim (Greenpeace Energy, Hamburg)

11:45–13:15
Innovative Windkraftlösungen

Keynote: “TetraSpar-Konzept: Schwimmende Fundamente für Offshore-Windturbinen”, Dr. Johannes Rosen (Innogy SE, Essen)

“Zweiblattrotoren als alternative Windkraftanlage der Zukunft”, Fabian Anstock (Hochschule für Angewandte Wissenschaften, Hamburg)

“Weltweit erste modulare Windkraftanlage für dicht besiedelte Gebiete”, Dr. Till Naumann (MOWEA GmbH, Berlin)

“Projekt X-Rotor: Mit Multirotoren zur 20-Megawatt-Turbine”, Sven Störtenbecker (Hochschule für Angewandte Wissenschaften, Hamburg)

14:00–15:30
Neue Speicherlösungen für regenerative Energien

Keynote: “SaltX: Salz als Energiespeicher”, Markus Witt (Vattenfall, Berlin)

“StEnSEA Kugelspeicher für Windenergie am Meeresgrund“, Dr. Bernhard Ernst (Fraunhofer IEE, Kassel)

“Redox-Flow-Batterie als stationäre Energiespeicherlösung der Zukunft”, Dr. Peter Fischer (Fraunhofer ICT, Pfinztal)

“Power-to-Liquid: Effiziente Speicherung von überschüssiger Windenergie in Kraftstoffen”, Philipp Engelkamp (INERATEC, Karlsruhe)

16:00–17:00
Technologieinnovationen für die Zukunft der Windenergie

Keynote: “Digitalisierung, Blockchain, Smart Grid – IKT als Enabler für neue Geschäftsmodelle in der Windindustrie”, Dr. Holger Streetz (Power2Crypto, Berlin)

“Eisabweisende Oberflächen für längere Laufzeiten von Windkraftwerken im Winter”, Sylvia Franke-Jordan/Sabine Apelt (Technische Universität Dresden)

“EcoSwing: Weltweit erste supraleitende Generatoren für Multimegawatt-WEA”, Dr. Markus Bauer (THEVA Duennschichttechnik GmbH, Ismaning)

Details zur Messe unter: www.husumwind.com

Bild: Modulare Windkraftanlage für dicht besiedelte Gebiete (Quelle: MOWEA Berlin)