haute innovation

Vorträge & Diskussionen

TRANSFORMATIONEN – Präsentation des Buches Materialrevolution II

5. Mai 2014, 19:00

Werkbundarchiv – Museum der Dinge (Oranienstraße 25, 10999 Berlin)

In 2013 wurde der so genannte "Welterschöpfungstag" nach Berechnungen des Global Footprint Networks bereits am 20. August erreicht (2 Tage früher als noch 2012). Das Datum gibt an, wann sämtliche natürliche Ressourcen aufgebraucht sind, die in einem Jahr erneuert bzw. an Treibhausgasen aufgenommen werden können. Die menschlichen Gesellschaften leben über die Verhältnisse der Natur. Die ressourcenverschwendende Industriekultur des 20. Jahrhunderts scheint mit Blick auf die knapper werdenden Rohstoffe überholt. 

 

Stoppen lässt sich die Entwicklung nur mit einer radikalen Veränderung unserer Lebensgewohnheiten, unserer Bau- und Produktkultur. Mit Nachdruck wird ein Paradigmenwechsel vorbereitet, der eine Abwendung von fossilen Rohstoffquellen hin zu biobasierten Herstellungsmethoden bedeutet. Kunststoffe aus Fischschuppen, antibakterielle Fasern auf Basis von Milchproteinen, bioinspirierte Klebstoffe mit selbstheilenden Eigenschaften oder Holzersatzwerkstoffe auf Basis von Bagasse sind einige Beispiele einer Entwicklung, die in den nächsten Jahren an Intensität gewinnen wird.

 

Hinzu gesellen sich Werkstoffe mit außergewöhnlichen Leichtbaupotenzialen und Materialoberflächen mit funktionalen Qualitäten, die die Komplexität eines Produkts auf einen Werkstoff zu reduzieren verhelfen. Nach dem großen Erfolg des ersten Bands "Material Revolution – Nachhaltige und multifunktionelle Materialien für Design und Architektur" hat Dr. Sascha Peters einen zweiten Band verfasst und die vielfältigen Werkstoffentwicklungen der letzten zwei Jahre zusammengefasst. 

 

Im Rahmenprogramm der Ausstellung "TRANSFORMATIONEN - Konzepte der Umnutzung von Dingen" wird Dr. Sascha Peters am 5. Mai 2014 um 19:00 sein neues Buch im Werkbundarchiv – Museum der Dinge präsentieren und einige spannende Materialinnovation anhand von Mustern vorstellen.

 

www.museumderdinge.de

 

 

 

Bild: Bauwerkstoff aus profilierten PET-Flaschen (Quelle: Miniwiz)

zurück zur Übersicht

Material

Akustik PAD zur Verbesserung des Raumklangs

Filigraner Schallabsorber für hochwertige Wand- und Deckengestaltung

weiterlesen

Publikationen

Grünes Denken mit nachhaltigen Materialien

Juli 2020

Angela Mrositzki im Gespräch mit Hon.-Prof. Dr. Sascha Peters

weiterlesen

Veranstaltungen

Future Mobility – The Smart Wheel

18.–20. Mai 2021, Köln

Sonderfläche zu Innovationen für die Reifenindustrie

weiterlesen

Seitenanfang