haute innovation

Vorträge & Diskussionen

Smart3 Tag

7. Dezember 2015, 12:00

SLUB Dresden, Zellescher Weg 18, Dresden

Das Projektkonsortium "smart hoch ³" versucht, mit gezielten Maßnahmen und Entwicklungsvorhaben seit 2013 die Anwendungspotenziale smarter Materialien für marktfähige Anwendungen zu erschließen. Der Fokus liegt auf Werkstoffen, die neben ihren mechanischen Eigenschaften zusätzliche Qualitäten aufweisen und zum Beispiel auf veränderte Umgebungseinflüsse, wie Temperaturunterschiede oder magnetische Einflussnahme reagieren. Die interdisziplinäre Vernetzung über Projektgrenzen hinaus steht im Fokus des diesjährigen smart³-Tages in Dresden. Aus den verschiedenen Projekten des Netzwerkes werden aktuelle Erkenntnisse und erste Ergebnisse präsentiert.

 

In einem Expertentalk geben Personen aus dem Netzwerk Einblicke in die unterschiedlichen Kooperationen. Als Beiratsmitglied ist Dr. Sascha Peters eingeladen, die Perspektive einer Außenbetrachtung einzunehmen.

 

 

Agenda


12:00 – 12:10 

Begrüßung durch Prof. Drossel

 

12:10 – 14:15

Projektpräsentationen

- Vorstellung der Arbeit im Verein, von FuE-Projekten und ersten Ergebnissen

 

13:00 – 13:45 

smart³-Expertentalk

Gestalter des Netzwerkes geben Einblicke in den smart³ e.V.

 

- Prof. Zane Berzina (Weißensee Kunsthochschule Berlin)

- Holger Kunze (Hauptabteilungsleiter Mechatronik, Fraunhofer IWU)

- Daniela Pfab (Projektmanagement F&E, SITEC GmbH)

- Roland Schwarz (Direktor, Technische Sammlungen Berlin)

- Hans-Jörg Schicktanz (Geschäftsführer der Schicktanz GmbH & Polysax Bildungszentrum e.V.)

 

Außenbetrachtung des Netzwerkes

- Ministerialrat Hans-Peter Hiepe (Leiter des Referats "Regionale Innovationsinitiativen; Neue Länder, Bundesministerium für Bildung und Forschung")

- Dr. Sascha Peters (Geschäftsführer, HAUTE INNOVATION – Zukunftsagentur für Material & Technologie, Berlin)

 

14:30 – 15:30

Vorstellung des Makerspace (Bereichsbibliothek DrePunct)

- Präsentation der Ideenwerkstatt für Dresdens Kreative

- Ergebnis-Präsentation smart-materials-Workshop

 

 

 

Bild: Aktives Lagerungskissen "Cumulino" zur Prävention und Heilung von Schädelasymmetrien im Säuglings- & Kleinkindalter (Quelle: Fraunhofer IWU)

 

zurück zur Übersicht

Material

Energie aus Luftfeuchtigkeit

Bakterien gewinnen elektrischen Strom aus Wasserdampf

weiterlesen

Publikationen

Smart Green Materials for a Silver Society

August/September 2020

md Green Critic Kolumne

weiterlesen

Veranstaltungen

Future Mobility – The Smart Wheel

18.–20. Mai 2021, Köln

Sonderfläche zu Innovationen für die Reifenindustrie

weiterlesen

Seitenanfang