haute innovation

Vorträge & Diskussionen

Nachhaltige Materialien für die Textilindustrie der Zukunft

22. April 2020

Pforzheim University – School of Design

Lederersatz aus dem Trester der Apfelsaftproduktion, antibakterielle Flächentextilien aus Birkenrinde oder im Labor gezüchtete Materialien aus Muskelzellen von Tieren: In aller Welt wird derzeit nach Alternativen für konventionelle Werkstoffe und vor allem nachhaltige Fasermaterialien gesucht. Die Gesellschaften streben nach Werten wie Nachhaltigkeit, Ressourcenschonung und Energieeffizienz. Vor allem junge Designer verschreiben sich den Prinzipien einer Circular Economy mit geschlossenen Materialkreisläufen und entwickeln Lösungen, deren verwendete Materialien entweder vollständig im biologischen Kreislauf verbleiben oder komplett recycliert werden können. Dabei sollen keine Gefahren für die Natur ausgehen, die Entstehung von Mikroplastik soll verhindert werden, es ist Zeit für eine radikale Neugestaltung unserer Produkt- und Industriekultur.

 

Auf Einladung von Prof. Claudia Throm ist Haute Innovation am 22. April 2020 nach Pforzheim eingeladen, einen Überblick zu aktuellen Entwicklungen zu nachhaltigen Materialien für die Zukunft der Textilindustrie zu geben. Der Vortrag ist eingebunden in ein Projekt, in dem es um die Entwicklung nachhaltiger Arbeitsbekleidung gehen soll.

 

Angebot der Fakultät für Gestaltung in Pforzheim:

www.designpf.hs-pforzheim.de

 

 

 

Bild: Blood Sneaker (Quelle: Sebastian Thies)

zurück zur Übersicht

Material

Paper Box

Erstes voll recyclingfähiges Messesystem aus Wellpappe mit B1 Zertifizierung am Markt ...

weiterlesen

Publikationen

Zellulosebasierte Materialinnovationen

März 2020

md Green Critic Kolumne

weiterlesen

Veranstaltungen

Future Mobility – The Smart Wheel

18.–20. Mai 2021, Köln

Sonderfläche zu Innovationen für die Reifenindustrie

weiterlesen

Seitenanfang