haute innovation

Vorträge & Diskussionen

Additive Produktion für die Möbelindustrie – Potenziale für Designer und Unternehmen

15. Juni 2016, 10:30

FabCon 3.D Conference, Messe Erfurt

Nachdem die additive Produktion in der Medizintechnik und der Luftfahrtindustrie Fuß gefasst hat, werden die Potenziale generativer Verfahren für andere Industrien diskutiert. Vor allem in der Automobilindustrie und der Design- und Möbelbranche geht man von Ablösungserscheinungen konventioneller Produktionsverfahren durch 3D-Printing, Lasersintern & Co. aus. Für den Interiorbereich wird sich dies sowohl auf die Erstellung von Designartikeln mit individueller Gestaltung auswirken als auch neue Märkte durch die engere Verknüpfung von Entwurf, Produktion und Logistik über die Möglichkeiten des Internets erschließen. Bereits heute werden 34,7 % aller additiv erzeugter Bauteile in finalen Produkten genutzt. Tendenz steigend! Experten gehen von jährlichen Steigerungsraten von 30 % für den gesamten Markt rund um additive Fertigungsverfahren bis ins Jahr 2020 aus.

 

Auf Einladung der FabCon 3.D wird Diana Drewes von HAUTE INNOVATION Berlin die Potenziale der additiven Produktion für Design und die Möbelindustrie skizzieren und anhand aktueller Fallstudien die Möglichkeiten des neuen Marktes umreißen.

 

Weitere Informationen zur FabCon 3.D und Rapid.Tech unter: www.fabcon-germany.com

 

 

 

Bild: 7Tage7Hocker - Sitzmöbel aus einem Carbonfilament (Design: Thorsten Franck, München)

zurück zur Übersicht

Material

Magnetic Wood

Eisenoxid-Nanopartikel in der Holzzellstruktur

weiterlesen

Publikationen

Smart Green Materials for a Silver Society

August/September 2020

md Green Critic Kolumne

weiterlesen

Veranstaltungen

Future Mobility – The Smart Wheel

18.–20. Mai 2021, Köln

Sonderfläche zu Innovationen für die Reifenindustrie

weiterlesen

Seitenanfang