haute innovation

Publikationen & Interviews

Mode aus Algen, Sneaker aus Kaffeesatz

Innovative nachhaltige und smarte Textilien

Februar 2019

Design Report 1-2019

Rat für Formgebung Medien GmbH

 

 

Nachhaltig zu produzieren, steht ganz oben auf der Agenda. Immer häufiger kommen textile Innovationen aus biobasierten Ressourcen und smarte textile Systeme auf den Markt.

 

Orange Fiber 

Das Unternehmen Orange Fiber aus Sizilien hat ein patenrechtlich geschütztes Verfahren entwickelt, das es ermöglicht, aus Orangenschalen Garne und Stoffe herzustellen. Die beiden Firmengründerinnen bauten dabei ihre Herstellungsmethode auf der bereits bekannten Beobachtung auf, dass man Zellulose aus den Schalen diverser Zitrusfrüchte extrahieren kann. Der Durchbruch, den Bestandteil in ein Garn zu überführen, gelang schließlich durch Zusammenführung von weiteren chemischen Reagenzien, die es ermöglichen, das Garn mit Fasern wie Baumwolle, Seide oder Polyester zu verbinden.

www.orangefiber.it

 

Orange Leather

Auch im Studiengang "Innovatives Produktdesign" an der Hochschule Niederrhein tüftelt die Designerin Elise Esser an biologisch abbaubaren Textilien auf Basis von Orangenschalen. Für ihr neu entwickeltes Material mischt sie kleine Mengen des Polysaccharids Alginat, das aus Rotalgen gewonnen wird, mit zerfaserten Orangenschalen. Durch diese schonende Weiterverarbeitung des organischen Reststoffs erhält sie nicht nur die leuchtenden Farbpigmente aus den Fruchtschalen sondern auch die angenehm duftenden ätherischen Öle.

www.hs-niederrhein.de

 

AL G. (Transformation der Braunalge)

An der KHB-Weißensee in Berlin dreht sich für die Textildesignerin Juni Sun Neyenhuys alles um Algen. In ihrem Projekt AL G. wird mit schicken Textildesigns vor allem auf die ästhetische Farbvielfalt des grünen Hoffnungsträgers eingegangen. Zwar ist es dank E.S. Stevens und seinem Werk "Green Plastics" kein Geheimnis mehr, aus Algen bzw. Alginat, Essig und Glycerin Biokunststoff herzustellen., jedoch hat noch kein Designer vorher das Gemisch erfolgreich in ein Garn überführt. Das Ergebnis sind einzigartige Gewebe, die nicht nur ästhetisch wirken, sondern auch dem Thema "Fast Fashion" kreislauffähige Alternativen aufzeigen.

www.kh-berlin.de

 

Den kompletten Artikel findet man im Design Report 1-2019, der seit dem 8. Februar im Fachhandel erhältlich ist.

 

https://www.designreport.de

 

 

 

Bild: Schuhe aus Orangenleder (Design: Elise Esser, Düsseldorf)

zurück zur Übersicht

Magazin

Smart Lighting

Intelligentes Lichtmanagementsystem für individuelle Lichtlösungen

weiterlesen

Vorträge

Zukunftslösungen für intelligente Verpackungen

26. März 2019

ISI Zentrum für Gründung, Business und Innovation, Wirtschaftsförderung im Landkreis Harburg GmbH, Buchholz

weiterlesen

Veranstaltungen

Disruptive Materials Konferenz

21.–24. Mai 2019, KölnMesse

Vortragsprogramm zu disruptiven Materialtechnologien

weiterlesen

Seitenanfang