haute innovation

Profil

Zukunftsmärkte für Material- und Technologieinnovationen

Entwicklungen im Werkstoffbereich sind einer wesentlichen Antriebsfeder für den technologischen und wirtschaftlichen Fortschritt geworden. Rund 70 % aller Innovationen basieren auf neuen Materialien! Wir stehen kurz vor dem Ende des petrochemischen Zeitalters und einem einschneidenden Umbruch unserer Material- und Produktkultur. Das Bewusstsein für den umwelt-verträglichen Umgang mit Werkstoffen, das Denken in Materialkreisläufen, ressourcenschonende Konstruktionen und regenerative Energietechnologien stehen im Fokus einer dekarbonisierten Industrie.

 

Als Zukunftsagentur erfassen wir die wichtigsten Material- und Technologie-entwicklungen für unsere Kunden, leiten Anwendungsszenarien für die Märkte der Zukunft ab und nehmen eine Mittlerrolle zwischen technologischer Innovation und marktfähiger Produktanwendung ein. Gegründet wurde HAUTE INNOVATION von Dr. Sascha Peters. Mit seiner Expertise zählt er zu einem der renommiertesten Material- und Technologieexperten in Europa. Dr. Sascha Peters hat in verschiedenen Funktionen als Wissenschaftler, Innovations-berater, Produktentwickler und Designer in den letzten 20 Jahren weitgehende Erfahrungen sammeln können, die er für seine Kunden aus der Automobil-industrie, der Baubranche sowie der Werkstoffindustrie einsetzt.

 

Dr. Sascha Peters HAUTE INNOVATION

Dr. Sascha Peters studierte Maschinenbau mit Schwerpunkt Konstruk-tionstechnologie an der RWTH Aachen und Produktdesign an der ABK Maastricht. Seine Promotion schloss er an der Universität Duisburg-Essen ab. Von 1997–2003 leitete er Forschungsprojekte und Produktentwicklungen am Fraunhofer-Institut für Produktionstechnologie IPT in Aachen und war von 2003-2008 stellvertretender Leiter des Design Zentrum Bremen, einer Initiative der Wirtschaftsförderung des Landes Bremen.

 

Dr. Sascha Peters ist Autor zahlreicher Fachpublikationen, von denen einige den Status von Standardwerken für die universitäre Ausbildung genießen. Seit 2014 ist er Mitglied des Beirats der Förderinitiative "Zwanzig20 – Partnerschaft für Innovation" im Auftrag des Bundesministeriums für Bildung und Forschung. In 2015 und 2016 wurde Dr. Peters in die Jury des Red Dot Award Product Design berufen. Er ist ein weltweit gefragter Redner zu Innovationen in den Bereichen Nachhaltigkeit, Ressourcenschonung, smarte Materialien und additive Produktion und hat dazu international bereits Vorträge gehalten in Moskau, Hanoi, Amsterdam, Bogota, Dubai, Tel Aviv, Nizza, London, Singapur, Kopenhagen, Prag, Zürich, Istanbul, Wien, Innsbruck, Riga, Krakau, Den Haag, Posen und Jönköping.

 

Diana Drewes

Diana Drewes hat Produktdesign an der Kunsthochschule Berlin Weißensee studiert. Bereits während ihres Studiums hat Sie ihren Schwerpunkt auf biologische Wachstumsprozesse gelegt und diesen auch bis zum Masterabschluss verfolgt. Auf Basis dieser jahrelangen Expertise hat Diana Drewes bereits mehrere einzigartige Materialien entwickelt; die frei von Chemikalien sind, ausschließlich aus Abfallstoffen der Forst- und Lebensmittelindustrie bestehen, extrem wenig Energie zur Produktion benötigen und zu 100% kreislauffähig sind.

 

Neben der Leitung sämtlicher Designprojekte der Agentur, überzeugt sie in Trendrecherchen und Vorträgen mit ihrem fundierten Fachwissen. Ihr Themenschwerpunkt liegt in der Verknüpfung von Technologie und Biologie. Sie selbst spricht von "biologisierten Produktions – sowie Gestaltungsprozessen" und sieht den weitreichenden Erfolg zukünftiger Innovationen eben an dieser Schnittstelle. In ihren Vorträgen stellt sie die jüngsten Materialinnovationen auf Basis natürlicher Ressourcen vor und skizziert Produktionsprozesse unter Ausnutzung organischer Vorgänge. Seit 2016 ist sie Mitglied der international besetzten Jury der 3D Pioneers Challenge.

 

HAUTE INNOVATION Team für Innovation

Magazin

Licht aus der Folie

Elektrolumineszenz-Folien für Fassaden und Lichtinstallationen

weiterlesen

Publikationen

Textiles Exoskelett

April 2017

Gestrick mit elektroaktiver Beschichtung soll Muskelkraft verstärken

weiterlesen

Vorträge

Potenziale des 4D-Printings

20. Juni 2017, 14:00-14:20

3D Printing Conference, FabCon 3.D, Forum Halle 2, Messe Erfurt

weiterlesen

Veranstaltungen

Additive Fertigung für industrielle Anforderungen

12. September 2017, 13:30–18:00, Darmstadt

Halbtagesevent zu den Potenzialen additiver Fertigungsverfahren für das produzierende ...

weiterlesen

Seitenanfang