haute innovation

Magazin » Smart Materials

Soft Gripper für empfindliche Objekte

Wissenschaftler am EPFL in Lausanne entwickeln Greifersystem mit Fingerspitzengefühl

29/2016

An der EPFL in Lausanne haben Wissenschaftler ein Greifsystem aus dehnbarem Silikon entwickelt, das sich an die Konturen unterschiedlicher Objekte anpasst und per Elektroadhäsion in der Lage ist, selbst fragile Dinge sicher anzuheben und zu bewegen. Auf diese Weise lassen sich Folien und Papier genauso transportieren wie ein rohes Ei oder andere Lebensmittel.

 

Greifer hält bis zum 100-fachen seines Eigengewichts

 

Vergleichbar der Präzision von Zeigefinger und Daumen umfassen die beiden flügelartigen Enden des Systems flexibel jegliche Kontur eines Objekts. Die Flügel bestehen aus fünf unterschiedlichen Materiallagen, einer vorgespannten Elastomerschicht zwischen zwei Elektroden und Deckschichten aus Silikon. Im Ruhezustand sind die beiden Enden leicht nach oben gerollt. Wird eine Spannung angelegt, bilden sich in den Elektroden Kräfte aus, die die Flügelenden in der Form eines künstlichen Muskels zum Objekt hin entrollen. An den Spitzen bilden sich elektrostatische Felder aus, die das Objekt per Elektroadhäsion erfassen. Das Greifersystem kann auf diese Weise bis zum 100-fachen seines Eigengewichts transportieren und sich an unterschiedliche Objektformen anpassen.

Soft Gripper Principles

Video zur Entwicklung unter: www.youtube.com

Forschungsbericht in Advanced Materials unter: onlinelibrary.wiley.com

 

 

Bild: Soft Gripper kann fragile Objekte halten (Foto: Alain Herzog, EPFL)

zurück zur Übersicht

Publikationen

Fahrt frei für abfallfrei

Juni 2017

Materialinnovationen für eine geschlossene Kreislaufwirtschaft

weiterlesen

Vorträge

Nachhaltige Verpackungsmaterialien von Morgen

12. September 2018

1. Kölner Verpackungstag

weiterlesen

Veranstaltungen

BUGA Materials Labyrinth

17. April – 6. Oktober 2019, Heilbronn

Werkstoffinnovationen für die Zukunft des Bauens

weiterlesen

Seitenanfang