haute innovation

Magazin » Smart Materials

Smart Textiles und intelligente Oberflächen

Aktuelle Entwicklungen zur Oberflächenfunktionalisierung von Textilien

49/2012

Durch physikalische und chemische Veränderungen an der Oberfläche werden Textilien immer interessanter. Funktionen wie Leuchten, Heizen, das kontrollierte Freisetzen von Stoffen, temporäre Farb- oder Strukturänderungen, sensorische sowie aktuatorische Eigenschaften führen dazu, dass Textilien als neue Funktionsmaterialien an Bedeutung gewinnen. Auch die Integration von Elektronik und Mikrosystemtechnik in textile Materialien ermöglicht eine Reihe von Zusatzfunktionen für verschiedene Anwendungen. Insbesondere adaptive Strukturen, die sich in Abhängigkeit bestimmter Umgebungsbedingungen durch textile Sensoren oder Schalter ändern, eröffnen gänzlich neue Ansätze für innovative Textilien. Zum Beispiel erlauben spezielle berührungsempfindliche textile Sensoren den Benutzern, Funktionen ähnlich wie auf Touchscreens zu steuern.

 

Licht beeinflusste Dekore werden bereits in einer Vielzahl von Designstudien verwendet. Und durch Kombination von textilen, leitfähigen Strukturen mit Beschichtungssubstraten auf Basis anorganischer Pigmente können selbstleuchtende Materialien erzeugt werden. Neben diesen Elektrolumineszenz-Textilien lässt sich Licht auch sehr gut über die Integration von LED realisieren. Die miniaturisierten und energieeffizienten LED eignen sich in den flexiblen, leichten und formbaren Textilien ideal für Lichteffekte.

 

Prototypen zeigen die unterschiedlichsten Anwendungen in den Bereichen:

 

Fahrzeuginterieur

Medizin, Wellness, Sport

Werbung

Heimtextilien, Möbel

Sicherheitsbekleidung für Rettungskräfte, Schulkinder

 

Aktuell werden im TITV Greiz Smart Textiles für Anwendungen in der Medizin, im Fahrzeugbau und für Schutzbekleidung entwickelt. 

 

 

www.titv-greiz.de

 

 

 

Die Potenziale der Funktionalisierung von Textilien sowie Verfahren, Anwendungen und Visionen für smart textiles werden im Rahmen des Werkstoffforums "Materials in Progress 2012" am 21. Juni 2012 anlässlich der DOCUMENTA 13 in Kassel vorgestellt.

 

 

zurück zur Übersicht

Publikationen

Fahrt frei für abfallfrei

Juni 2017

Materialinnovationen für eine geschlossene Kreislaufwirtschaft

weiterlesen

Vorträge

Veranstaltungen

BUGA Materials Labyrinth

17. April – 6. Oktober 2019, Heilbronn

Werkstoffinnovationen für die Zukunft des Bauens

weiterlesen

Seitenanfang