haute innovation

Magazin » Nachhaltigkeit

Palm Leather

Weg-Werf Sandalen aus Palmblättern

Palm Leather Weg-Werf Sandalen aus Palmblättern

33/2012

Palmen wachsen in weiten Teilen der Welt. Ihre Biomasse stellt eine große natürliche Ressource dar, die immer häufiger in Design und Architektur genutzt wird. Beispiele sind das Palmhartholz aus den äußeren Schichten des Stamms (Hersteller: Kokoshout) oder Wandbeläge aus den Schalen der Kokosnuss. Unter dem Namen "PalmLeather" wartet nun das Design Studio Tjeerd Veenhoven mit einer besonderen Materialinnovation für Schuhe, Taschen und Accessoires auf. Der niederländische Designer weicht die Blätter der Rinde der Areca Palme in einer speziellen biologischen Lösung ein, die die widerstandsfähigen und reißfesten Fasern der Blätter weich mit gummiartiger Haptik werden lässt. Eines der ersten daraus erstellten Produkte ist eine Weg-Werf Sandale, die nahezu vollständig aus einem biologisch abbaubaren organischen Abfallmaterial besteht.

 

www.tjeerdveenhoven.com

zurück zur Übersicht

Publikationen

Fahrt frei für abfallfrei

Juni 2017

Materialinnovationen für eine geschlossene Kreislaufwirtschaft

weiterlesen

Vorträge

Materialien für eine dekarbonisierte Produktkultur

17. Januar 2018, 13:00–13:45

imm cologne, Vortragsforum "The Stage", Halle 3.1, KölnMesse

weiterlesen

Veranstaltungen

BUGA Materials Labyrinth

17. April – 6. Oktober 2019, Heilbronn

Werkstoffinnovationen für die Zukunft des Bauens

weiterlesen

Seitenanfang