haute innovation

Magazin » Nachhaltigkeit

Rohrkolbenfaserbauteile mit biologischem Proteinkleber

Naporo entwickelt Proteinkleber für Faserbauteile

59/2011

Der Rohrkolben überlebte Eiszeiten, Hitzeperioden, gefräßige Insekten, Saurier, Sintfluten, vielleicht auch den Menschen. Er ist ein überaus erfolgreiches Modell aus dem Evolutionslabor der Natur. Typha besteht aus langen, reißfesten Fasern sowie einem Schwammgewebe, welche in anderen Pflanzen so nicht vorkommen. Diese Strukturen und seine natürlichen Wachse und Öle machen es so einzigartig und zu einem optimalen Rohstoff für die Produktion von Bauelementen. Durch die patentierten Naporo-Techniken entstehen extrem stabile und sehr leichte Konstruktionen. Der Anfall unerwünschter Nebenprodukte wird dabei bereits im Herstellungsprozess vermieden. Naporos Innovationskraft hat eine Vielzahl von Produkten aus Typha hervorgebracht. Mit teilweise überlegenen Eigenschaften gegenüber Holz. Auf jeden Fall ergänzt der neue bisher kaum genutzte Rohstoff Typha das knapper und teurer werdende Holz in kongenialer Art und Weise.

 

Durch die Nutzung der natürlichen Inhaltsstoffe des Rohrkolbens können völlig leimfreie Produkte hergestellt werden. Dies bietet einen ökonomischen, aber auch einen ökologischen Vorteil. Um andere Materialien zu verbinden, hat Naporo in Kooperation mit K3P Innovations einen Proteinkleber entwickelt. Diese Technologie zeichnet sich durch eine extreme Klebkraft und Hitzebeständigkeit aus. So kann mit der Proteintechnologie beispielsweise Aluminium verbunden werden. Auch ist das neuartige Bindemittel ein hoch wirksames und universell einsetzbares Brandschutzmittel, das auf jeder Art von Fasermaterial eingesetzt werden kann.

 

www.naporo.com

 

Das Material ist Teil der Ausstellung "Materialien einer nachhaltigen Zukunft" vom 21. Oktober bis 25. November 2011.

zurück zur Übersicht

Publikationen

Additive Fertigung

September 2018

Der Weg zur individuellen Produktion

weiterlesen

Vorträge

Design Materials 2019

16. Januar 2019, 13:00

imm cologne, The Stage, Halle 3.1, KölnMesse

weiterlesen

Veranstaltungen

BUGA Materials Labyrinth

17. April – 6. Oktober 2019, Heilbronn

Werkstoffinnovationen für die Zukunft des Bauens

weiterlesen

Seitenanfang