haute innovation

Magazin » Nachhaltigkeit

Honigbienenseide als Quelle für High-Tech-Fasern

Wissenschaftler klonen die Seidengene bestimmter Bienenarten

Honigbienenseide als Quelle für High-Tech-Fasern Wissenschaftler klonen die Seidengene bestimmter Bienenarten

26/2015

Bienen werden bereits seit Jahrhunderten als biologische Quelle für Materialien und als Ressource für die Lebensmittelproduktion genutzt. Honig, Bienenwachs oder Kerzen sind nur einige Erzeugnisse, die wir den fleißigen Helferlein zu verdanken haben. Etwas ungewöhnlich und weniger bekannt, erscheint nun der Ansatz, Bienen als Produzent für Seide zu nutzen. Wie viele andere Insekten produzieren Bienen das hochwertige Fasermaterial, das bei der Verpuppung eine wichtige Schutzfunktion übernimmt.

 

Anders als bei Seidenraupen oder Spinnen jedoch, erzeugen Bienen die Seidenstränge an den Drüsen ihrer Lippen und pressen sie nicht durch eine Spinndüse. Dies brachte australische Wissenschaftler der Commonwealth Scientific and Industrial Research Organisation (CSIRO) auf die Idee, die Gene der Seidenproteine im Labor zu klonen und einen biobasierten Herstellungsprozess für die hochwertige textile Faser abzuleiten. 

 

"Wir haben die Gene der Honigbienenseide erfolgreich identifizieren können", sagt Tara Sutherland (Wissenschaftlerin am CSIRO). "Nun vergleichen wir die Ergebnisse mit den Seidengenen von Hummeln und Ameisen, um die wesentlichen Designelemente und die Zusammenhänge zwischen Aufbau und Funktion herauszufinden". 

 

Seitdem die Wissenschaftler in der Lage sind, Seidenproteinen in hoher Qualität und Menge zu erzeugen, werden neue Anwendungsmöglichkeiten vor allem in der regenerativen Medizin zum Beispiel für die Verkapselung und Stabilisierung von Impfstoffen gesehen. Die einzigartige Struktur würde auch den Einsatz in Schwämmen, transparenten Folien oder für biomimetische Nanofasern möglich machen.

 

www.csiro.au

zurück zur Übersicht

Publikationen

Fahrt frei für abfallfrei

Juni 2017

Materialinnovationen für eine geschlossene Kreislaufwirtschaft

weiterlesen

Vorträge

Nachhaltige Verpackungsmaterialien von Morgen

12. September 2018

1. Kölner Verpackungstag

weiterlesen

Veranstaltungen

Materialinnovationen für gesunde Raumakustik

24. Mai 2018, 18:00–21:00, Berlin-Kreuzberg

Abendevent zum akustischen Nachrüsten von Innenräumen

weiterlesen

Seitenanfang