haute innovation

Magazin » Nachhaltigkeit

Fluffy Wollfilzmaterial

Verbundwerkstoff aus Baumrinde und Baumwollflor

30/2013

BARKTEX Fluffy ist ein Verbundwerkstoff aus der gebleichten und mit Textilfarben behandelten unteren Baumrindenschicht des ugandischen Ficus natalensis (Rindentuch bzw. BARK CLOTH) mit Wolle und Baumwollflor. Erstmals wurde ein Holzwerkstoff mit Wolle verfilzt: Rauher Baum trifft weiches Schaf. Die ugandische Rindentuchproduktion wurde 2008 von der UNESCO zum Weltkulturerbe deklariert. Das 'Tuch der Könige' gilt als ältestes Textil der Menschheitsgeschichte. Jedes Stück ist ein handgefertigtes Unikat mit seiner eigenen Geschichte. So treffen Innovationen auf gelebte Traditionen. Designer schätzen den ausdrucksstarken Charakter, die einzigartige Textur und die sinnliche Haptik der Materialien. „Der Reiz dieses ungewöhnlichen Materials liegt in seiner einzigartigen Struktur und der spannenden Verbindung von archaischer Ursprünglichkeit und neuzeitlicher Verwendung. Damit ist es wie geschaffen für den Einsatz in architektonischen Anwendungen und Produkten bei denen hohe Individualität eine zentrale Rolle spielt.

 

Barktex Fluffy war Bestandteil der Interzum Sonderausstellung "Smart Sustainable Materials" vom 13.-16. Mai 2013 im "Innovation of Interior"-Bereich der Messe Köln in Halle 4.2.

 

 

www.barktex.com

zurück zur Übersicht

Publikationen

Materials in Progress

Juni 2019

Innovationen für Designer und Architekten

weiterlesen

Vorträge

Veranstaltungen

3DKonzeptLab

12. September 2019, 18:15–19:15, Berlin

Innovationsforum zu neuen Materialtechniken für die additive Produktion

weiterlesen

Seitenanfang