haute innovation

Magazin » Mobilität

Vue Smart Glasses

Dezente Wearables für mobiles Vergnügen

Vue Smart Glasses Dezente Wearables für mobiles Vergnügen

07/2017

Über den konkreten Nutzen von so genannten Wearables streiten sich die Geister. Die einen schätzen beispielsweise ihre Smartwatch für den schnellen Check der Emails oder als Joggingassistent; die anderen schütteln nach der nicht ganz so erfolgreichen Präsentation der Google Glasses immer noch den Kopf. Der allgemeine Tenor: "Zu massiv und abschreckend wirke die Brille".

 

7 Tage Akku-Standbyzeit, 28 Gramm schwer

 

Ein Startup aus dem erfolgsverwöhnten San Francisco zeigt nun, wie es besser geht. Ohne sichtbare Kamera oder Display vorm Gesicht oder Knopf im Ohr. Vue Smart Glasses sehen aus wie eine klassische Nerdbrille mit umlaufendem Kunststoffrahmen. Hinter dem schlichten Design verbirgt sich jedoch jede Menge Technik. So kann der Träger zum Beispiel Musik hören und Telefongespräche führen oder sich von Siri durch die Stadt navigieren lassen, ohne sich akustisch mit Ohrstöpsel von der Umgebung abzuschotten. Denn Kopfhörer müssen nicht zwangsläufig auf den Ohren aufliegen. Die Schallwellen werden über die Brillenflügel auf den Schädelknochen übertragen. Das Mittelohr wird umgegangen und das Schläfenbein in Schwingungen gebracht. Für ein ausgeprägtes Musikerlebnis reicht diese Technologie laut Experten jedoch noch nicht aus.

 

In den Brillenflügeln sind außerdem Batterien, ein Mikrofon sowie ein Touchpad integriert. Dieses kann mit einfachen Signalen wie Tippen oder Wischen angesteuert und vom Träger individuell mit Funktionen belegt werden. Eine winzig kleine LED Lampe im Inneren des Rahmens signalisiert dem Träger eintreffende Nachrichten. Durch Integration von weiteren Sensoren in der Brille können ebenfalls Schritt- und Kalorienzähler angeboten und in einer App abgerufen werden.

 

Die Brillen gibt es in unterschiedlichen Farben sowie Ausführungen und kann mit handelsüblichen Optikergläsern versehen werden. Mit über 2,2 Millionen US-Dollar in nur 4 Monaten Finanzierungszeitraum, machte das junge Unternehmen bereits auf Kickstarter auf sich aufmerksam.

 

www.kickstarter.com/projects/vue/vue-your-everyday-smart-glasses

zurück zur Übersicht

Publikationen

Textiles Exoskelett

April 2017

Gestrick mit elektroaktiver Beschichtung soll Muskelkraft verstärken

weiterlesen

Vorträge

Potenziale des 4D-Printings

20. Juni 2017, 14:00-14:20

3D Printing Conference, FabCon 3.D, Forum Halle 2, Messe Erfurt

weiterlesen

Veranstaltungen

Additive Fertigung für industrielle Anforderungen

12. September 2017, 13:30–18:00, Darmstadt

Halbtagesevent zu den Potenzialen additiver Fertigungsverfahren für das produzierende ...

weiterlesen

Seitenanfang