haute innovation

Magazin » Licht

SUPA wireless – drahtloses Licht

Energieübertragung per Induktion

47/2013

Nach dem papierlosen Büro folgt nun das kabellose. Forscher des Fraunhofer ENAS arbeiten derzeit an einer Technologie, die eine Daten- und Energieversorgung durch Funkübertragung möglich werden lässt. Im Verbundprojekt SUPA (Smart Universal Power Antenna) haben die Universität Paderborn, das Fraunhofer ENAS sowie vier mittelständischen Technologiefirmen nun die Grundlagen für eine Stromversorgung durch elektrische Induktion geschaffen. So können Endgeräte direkt über Möbeloberflächen aufgeladen werden.

 

Voraussetzung ist die Integration eines Netzes von Spule in das Möbel. Fließt ein elektrischer Strom durch die Spulen, wird ein Magnetfeld erzeugt, das die Energieübertragung auf ein Empfangsgerät möglich werden lässt. Da die Reichweite eines solchen Systems auf nur wenige Zentimeter begrenzt ist, haben die Forscher eine Platine mit zahlreichen Antennen bestückt. Deren Abstand ist so gewählt, dass ein Magnetfeld lediglich dort entsteht, wo es tatsächlich benötigt wird, und das unabhängig von der Position des Endgerätes bzw. der Lampe auf der Fläche des Möbels. Damit die Strahlung nicht zu groß wird, werden immer nur diejenigen Antennen geschalten, die für die Energieversorgung benötigt werden. Der Strahlungsbereich wird am Ende der Entwicklung auf 1 bis 5 Zentimeter begrenzt sein. Eine erste Lampe mit kabelloser Energieübertragung und unterschiedlichen Platinenvarianten für die Ausstattung verschiedengroßer Möbeloberflächen soll Ende 2014 am Markt erscheinen. Systeme zur Energieversorgung von Laptops oder Smartphones sollen folgen. Auch für die Medizintechnik sind Systeme in Planung, um zum Beispiel die Energieversorgung von Implantaten zu erleichtern.

 

www.witech-power.com

www.enas.fraunhofer.de

 

 

SUPA Leuchten sind Teile der "Materials Revolution"-Ausstellung anlässlich der Subcontractor Messe in Jönköping vom 12.-15. November 2013.

 

 

Bild: Büroleuchten werden kabellos mit Energie versorgt (Quelle: Fraunhofer ENAS)

 

 

zurück zur Übersicht

Publikationen

Additive Fertigung

September 2018

Der Weg zur individuellen Produktion

weiterlesen

Vorträge

Design Materials 2019

16. Januar 2019, 13:00

imm cologne, The Stage, Halle 3.1, KölnMesse

weiterlesen

Veranstaltungen

BUGA Materials Labyrinth

17. April – 6. Oktober 2019, Heilbronn

Werkstoffinnovationen für die Zukunft des Bauens

weiterlesen

Seitenanfang