haute innovation

Magazin » Licht

Lumiblade OLED

Energieeffiziente Lichtflächen

Lumiblade OLED Energieeffiziente Lichtflächen

36/2011

Lumiblade heißt die OLED Beleuchtung bei Philips. Sie ist eine weit streuende Lichtquelle. Im Gegensatz zu Glühlampen, bei denen Licht dadurch entsteht, dass Elektrizität durch einen Draht geführt wird, oder wie bei Leuchtstoffröhren, in denen Gase eine wichtige Funktion übernehmen, funktioniert OLED Beleuchtung durch das Durchleiten von Elektrizität durch eine oder mehrere Schichten von organischem Halbleitermaterial.

 

Lumiblade hat das Potenzial, Energieeffizientbereiche von bis zu 140 lum/W zu erreichen, 15 Mal höher als herkömmliche Glüh- lampen. Das macht sie zu einer energieeffizienten Lichtquelle für heutige Richtlinien und Kostenvorgaben. Langfristig gesehen ist Lumiblade eine gute Alternative zur Leuchtstoffröhre. Jedoch ist heute die Leistung noch beschränkt und erlaubt nur kleinere, dekorative Anwendungen. Philips bietet heute bereits zahlreiche Komponenten zu Experimentieren an.

 

www.phillips.com

 

Lumiblade ist Teil des DMY Materials Workshops am 3. Juni 2011.

 


zurück zur Übersicht

Publikationen

Generative Fertigung

Januar 2015

Potenziale der additiven Fertigung für die Produktion im Internet der Dinge

weiterlesen

Vorträge

Materials Revolution – Innovative materials and their implementation as a progressing tool in the architectural work

10. Dezember 2014

Avenue congress hall, Convention Center at Airport City, Tel Aviv, Israel

weiterlesen

Veranstaltungen

Additive Manufacturing und 3D-Printing Show 2015

5. – 8. Mai 2015, Köln

Ausstellung zu generativen Fertigungsverfahren für Design und Architektur

weiterlesen

Seitenanfang