haute innovation

Magazin » Leichtbau

Ply Project

Flexibles Verbundmaterial aus Sperrholz und PE-Schaum

Ply Project Flexibles Verbundmaterial aus Sperrholz und PE-Schaum

11/2014

Der neue Verbundwerkstoff ist leichtgewichtig, flexibel und reduziert die Geräuschausbreitung in großen Räumen. Er besteht aus zwei dünnen Sperrholzschichten, die durch eine Schaumstoffschicht miteinander verbunden sind. Flexibilisiert wird der Werkstoff, der vom Japaner Kenichi Sato in 2010 entwickelt wurde, durch das Einbringen von Schlitzen, die bis in den Schaumstoffkern des Sandwichaufbaus reichen. Das Material lässt sich je nach Anwendung krümmen, biegen und rollen. Vor allem wird es bereits für die Herstellung von Stühlen und Liegemöbeln genutzt, wo sich die Flexibilität auch positiv auf die Gebrauchseigenschaften und den Liegekomfort auswirkt. Das Material ist B2 zertifiziert, also für Anwendungen in Innenräumen zugelassen. Es ist auch als B1 erhältlich.

 

www.plyproject.com

zurück zur Übersicht

Publikationen

Fahrt frei für abfallfrei

Juni 2017

Materialinnovationen für eine geschlossene Kreislaufwirtschaft

weiterlesen

Vorträge

Materialien für eine dekarbonisierte Produktkultur

17. Januar 2018, 13:00–13:45

imm cologne, Vortragsforum "The Stage", Halle 3.1, KölnMesse

weiterlesen

Veranstaltungen

BUGA Materials Labyrinth

17. April – 6. Oktober 2019, Heilbronn

Werkstoffinnovationen für die Zukunft des Bauens

weiterlesen

Seitenanfang