haute innovation

Magazin » Leichtbau

Luxboard

Hochfeste Aluminiumwabenplatte

51/2011

Material- und gewichtseffiziente Konstruktionen sind für das Transportwesen, die Fahrzeugindustrie sowie den Fassadenbau zu einer unverzichtbaren Voraussetzung für den Erfolg geworden. Insbesondere Wabenpaneele aus Aluminium haben sich für eine Vielzahl von Anwendungen aus ökologischen und ökonomischen Gründen bewährt. Ein Aluminiumwabenpaneel ist Luxpanel, das mit seinem hexagonal strukturierten Kern (Zellweite: 9,6 mm) eine hohe Steifigkeit und Biegefestigkeit bei einem extrem niedrigen Gewicht aufweist. Im Vergleich zu herkömmlichen Massivmaterialien wie Holz, Stahl oder Betonplatten ist eine Gewichtreduktion von bis zu 60% möglich. Da ein zähelastischer Klebstoff bei der Erzeugung des Verbundaufbaus zur Anwendung kommt, bietet das Luxpanel günstige Verarbeitungsmöglichkeiten und hohe Schadenstoleranzen. Derzeit sind Deckbleche in Dicken zwischen 0,5 mm und 1 mm auf beiden Seiten möglich. Luxboard wird in den Paneeldicken zwischen 10 mm und 50 mm hergestellt.

 

Typische Anwendungen sind Schiffsinneneinrichtungen, Aufbauten von Schienenfahrzeugen oder Caravans. Durch Wahl der Paneelstärke, Variation der Deckschichtdicken und individuelle Kantenabschlüsse lassen sich vielfältige Gestaltungsoptionen umsetzen. Für den Kantenabschluss wird an Abdichtung mit einer leichten Randfüllmasse noch gearbeitet. Diese soll dem Paneel zusätzliche Festigkeit geben und die Verletzungsgefahr bei Transport und Montage minimieren. Das Arbeiten mit Inserts vereinfacht das Befestigen der Trägerkonstruktionen im Fassadenbau. Seit kurzem sind auch Paneele mit bedampfter Solarfolie am Markt erhältlich.

 

Weitere Materialinformationen unter: www.luxpanel.de

zurück zur Übersicht

Publikationen

Fahrt frei für abfallfrei

Juni 2017

Materialinnovationen für eine geschlossene Kreislaufwirtschaft

weiterlesen

Vorträge

Nachhaltige Verpackungsmaterialien von Morgen

12. September 2018

1. Kölner Verpackungstag

weiterlesen

Veranstaltungen

BUGA Materials Labyrinth

17. April – 6. Oktober 2019, Heilbronn

Werkstoffinnovationen für die Zukunft des Bauens

weiterlesen

Seitenanfang