haute innovation

Magazin » Innovative Fertigung

TimberSIL GlassWood

Brandschutz mit Holz-/Glaskomposit

31/2013

Unter dem Namen TimberSIL GlassWood wurde in den USA ein umweltverträgliches Verfahren entwickelt, um Holz einerseits vor dem Befall von Insekten und Schädlingen zu schützen, und es auf der anderen Seite resistenter bei Bränden zu machen. In einem thermischen Prozess wird die Holzstruktur mit flüssigem Glas getränkt. Dabei gehen die Holzfasern eine dauerhafte Verbindung mit dem ungiftigen Glas (Siliziumdioxid) als amorphe Matrix ein. Es entsteht ein äußerst leistungsstarker Holzwerkstoff, der wesentlich robuster, dimensionsstabiler und härter ist als alle vergleichbaren Nadelholzarten. TimberSIL GlassWood ermöglicht Holzanwendungen, die man normalerweise nur mit Metallen oder Kunststoffen realisieren würde. Es ist frei von Pestiziden und wurde von der EPA als Barriere-Produkt eingestuft. Glasswood-Produkte sind als Bodenbelag, Schiffsdielen und Brandschutz-Holzschindeln bereits am Markt erhältlich.

 

Das herausragende Brandverhalten wurde mehrfach getestet. Einer dieser Tests im Vergleich zu einer konventionellen Materiallösung ist im Video dokumentiert unter: http://www.youtube.com/watch?v=i6rQT7dal8M

 

www.timbersilwood.com

 

 

 

 

 

 

zurück zur Übersicht

Publikationen

Grünes Denken mit nachhaltigen Materialien

Juli 2020

Angela Mrositzki im Gespräch mit Hon.-Prof. Dr. Sascha Peters

weiterlesen

Vorträge

Veranstaltungen

Future Mobility – The Smart Wheel

18.–20. Mai 2021, Köln

Sonderfläche zu Innovationen für die Reifenindustrie

weiterlesen

Seitenanfang