haute innovation

Magazin » Innovative Fertigung

NUCAP NRX Materials

Metallische Klettoberflächen ermöglichen innovative Verbundwerkstoffe

49/2013

Ursprünglich für die Befestigung von Bremsscheiben konzipiert, hat der kanadische Hersteller NUCAP sein Verfahren zur Herstellung von metallischen Klettflächen für die Erzeugung von Metallverbunden weiterentwickelt. Dabei kann auf Klebstoffe und Harze gänzlich verzichtet werden. Unter dem X-Faktor versteht das Unternehmen eine leistungsfähige Anordnung von Haken, um starke und dauerhafte Materialbindungen zu erzeugen. Die Hakenstruktur kann mit einer Produktionsgeschwindigkeit von mehr als 5 Metern pro Minute auf jedem Bandmetall mit einer Dicke zwischen 0,3 mm und 10 mm erzeugt werden. In der Anwendung entstehen ressourceneffiziente Verbund- und Laminat-Bindungen mit vielfältigen industriellen Einsatzmöglichkeiten und hoher Recyclingfähigkeit.

 

www.nucap.com

 

 

zurück zur Übersicht

Publikationen

Additive Fertigung

September 2018

Der Weg zur individuellen Produktion

weiterlesen

Vorträge

Zukunftslösungen für intelligente Verpackungen

26. März 2019

ISI Zentrum für Gründung, Business und Innovation, Wirtschaftsförderung im Landkreis Harburg GmbH, Buchholz

weiterlesen

Veranstaltungen

Disruptive Materials

21.–24. Mai 2019, KölnMesse

Sonderfläche zu Materialinnovationen und disruptiven Technologien

weiterlesen

Seitenanfang