haute innovation

Magazin » Innovative Fertigung

GRIP Metal

Innovative mechanische Befestigungstechnologie mit metallischem Klettbandsystem

16/2015

Unter dem Namen GRIP Metal hat das kanadische Unternehmen NUCAP eine Verbindungstechnologie auf den Markt gebracht, mit der sich verschiedene Materialien zu Verbundwerkstoffen ohne die Notwendigkeit eines Klebers verbinden lassen. Die Basis bildet ein metallisches Klettband in der Form eines dünnen Bleches, auf dem eine Vielzahl metallischer Haken ausgebildet ist. Diese werden mit einer Produktionsgeschwindigkeit von 5 Metern pro Minute in Bandmetall unterschiedlicher Materialitäten eingebracht und können bis zur 5fachen Höhe der Blechdicke auf einer oder auf beiden Seiten ausgeführt sein. Je nach Auslegung sind sie für die Erzeugung einer dauerhaften und starken Materialbindung verantwortlich. Die Bindungsneigung ist so groß, dass die Anzahl und Geometrie der Haken das Metallblech zu einer Art Klebefläche werden lässt. Die Haken schaffen eine Kraft entgegen der Verbindungs-Scherlinie zweier zu befestigender Oberflächen auf rein mechanische Weise.

 

Unter Verwendung des metallischen Klebebands lassen sich einfache und stabile Verbundwerkstoffe aus unterschiedlichen Materialien kostengünstig für die verschiedensten Industrien herstellen, die sich im Anschluss sehr leicht recyceln lassen. Beispiele sind Holzlaminate ohne die Nutzung von Harzen oder Metall- bzw. Keramikverbindungen für den Flugzeugbau. Die Technologie wurde ursprünglich für die Anbringung von Bremsscheiben entwickelt. Aktuell ist das kanadische Unternehmen auf der Suche nach neuen Anwendungen in der Automobil-, Luftfahrt- und Bauindustrie. Deshalb freuen wir uns, GRIP Metal in unserer Ausstellung "Global Material Innovations" auf der Hannover Messe 2015 präsentieren zu können.

 

Weitere Details zur Technologie werden in folgendem Video gegeben: www.youtube.com

 

www.nucap.com

zurück zur Übersicht

Publikationen

Materials in Progress

Juni 2019

Innovationen für Designer und Architekten

weiterlesen

Vorträge

Zukunftslösungen für intelligente Verpackungen

26. März 2019

ISI Zentrum für Gründung, Business und Innovation, Wirtschaftsförderung im Landkreis Harburg GmbH, Buchholz

weiterlesen

Veranstaltungen

4D-Drucken und Funktionsmaterialien für die additive Fertigung

6. Juni 2019, 14:00–18:00, Offenbach

Veranstaltungsreihe Material formt Produkt im Technologieland Hessen

weiterlesen

Seitenanfang