haute innovation

Magazin » Energie

Windenergie für den ökologischen Weinanbau

Energetische Revolution auf landwirtschaftlichen Nutzflächen

20/2011

Das auf dem Engagement umweltbewusster Bürger basierende Energiekonzept der dänischen Insel Samso, zeigt uns mehr als deutlich neue Strategien in der Energiepolitik auf: Weg von zentralen Versorgern und Großkraftwerken, hin zu kleinen lokalen Energieversorgungstechnologien und innovativen Lösungen für Jedermann! Immer häufiger melden sich auch Industriedesigner zu Wort und eröffnen bahnbrechende Möglichkeiten.

 

Eine dieser Entwicklungen trägt den Namen „WOLT“. Gemeint ist eine Windkraftanlage für Weinberge und wurde von dem Darmstädter Designer Marko Müller entwickelt. Die Funktionsweise basiert nicht auf einem Rotorblatt, wie man es von konventionellen Windrädern kennt, sondern auf der „Windbelt-Technologie“. Hier wird elektrische Energie durch ein oszillierendes Band erzeugt. Der Energiebetrag würde bei der konzipierten Installationsweise den Bedarf des Weinbergs bei weitem decken und dem Winzer eine zusätzliche Ertragsquelle sichern: Ökologischer Weinbau mit positiver Energiebilanz!

 

Die Windkraftanlage besteht aus hunderten kleiner Einzelteile und wurde explizit für die Rahmenbedingungen dieser besonderen landwirtschaftlichen Nutzfläche konzipiert. „Wolt“ ist kostengünstig herzustellen, als Leichtgewicht einfach an den Pfosten des Weinbergs anzubringen und kann oberirdisch vernetzt werden. Weinanbau und -ernte werden nicht beeinträchtigt. Das System ist auch bei geringen Windgeschwindigkeiten verwendbar und wartungsarm. Die wenigen Verschleißteile sind leicht austauschbar, so dass eine Energieproduktion selbst für Nichttechnologen möglich erscheint. Die Leistung pro Element liegt bei etwa drei Watt. Durch Verschaltung der Elemente können mehr als drei kwh pro Hektar erzeugt werden.

 

www.forschung-fuer-die-praxis.de

zurück zur Übersicht

Publikationen

Fahrt frei für abfallfrei

Juni 2017

Materialinnovationen für eine geschlossene Kreislaufwirtschaft

weiterlesen

Vorträge

Nachhaltige Verpackungsmaterialien von Morgen

12. September 2018

1. Kölner Verpackungstag

weiterlesen

Veranstaltungen

BUGA Materials Labyrinth

17. April – 6. Oktober 2019, Heilbronn

Werkstoffinnovationen für die Zukunft des Bauens

weiterlesen

Seitenanfang